Die Macht des
gesprochenen Wortes.

Medien. Rhetorik. Kommunikation.

Die Persön­lich­keiten im Top-Manage­ment von Wirt­schaft und Politik sind das Gesicht und die Stimme ihres Unter­nehmens. An ihrem Auftre­ten, ihren Worten und ihrer Argu­menta­tion hängt die Repu­tation des Unter­nehmens Рund oft auch die eigene Karriere. Die bewusste Arbeit mit der Macht der Sprache ist eine ent­schei­dende Leader­ship-Quali­tät.

van kampen resch‚Äú ist die f√ľh¬≠rende Agen¬≠tur f√ľr journalistische Medientraining¬≠s, Rhe¬≠torik und Kommu¬≠nikation. Udo van Kam¬≠pen und Markus Resch trainieren mit ihren Klien¬≠t*innen alle Formate der medialen √Ėffentlichkeit: Inter¬≠views, State¬≠ments, Podcasts, Talk¬≠shows, Reden, Pr√§sen¬≠tationen und juristische Sondersituationen wie investigative Recherchen, Krisen und Untersuchungsaussch√ľsse.

Dabei ist die Exper¬≠tise von Udo van Kampen und Markus Resch sicher einzig¬≠artig. F√ľr das ZDF haben die beiden Journa¬≠listen Tausende Stun¬≠¬≠den TV-Programm vor und hinter der Kamera verant¬≠wortet und gestal¬≠tet. Und sie haben mit der Macht der Sprache und mit professionellem Storytelling immer wieder ein Millionen¬≠publi¬≠kum erreicht.

Sie kennen also die Arbeits¬≠weise der Medien und die Mechanik der √∂ffent¬≠lichen Meinung. Mit ihren Klient*innen arbei¬≠ten sie an Stra¬≠tegie, Con¬≠tent, Rhe¬≠torik und Performance f√ľr einen profes¬≠sionellen Dialog mit Journa¬≠listen, Stake¬≠holdern und der internen und externen √Ėffent¬≠lichkeit ihres Unternehmens.

van kampen resch“ beglei­ten Repräsentanten aus Wirtschaft und Politik auf ihrem Weg in die Medien und beraten sie auch in Krisen. Die Zusam­men­ar­beit mit Udo van Kampen und Markus Resch ist persön­lich, verbind­lich und profes­sionell.

Bild von

Schließen